Architektur Marokkos

9-tägige Rundreise

Höhepunkte:

  • französischer und neuorientalischer Kolonialstil in Casablanca
  • Hassan II. Moschee, eines der größten sakralen Bauwerke der Welt
  • Verbindung der traditionellen arabischen Baukunst mit moderner Architektur
  • Ksar Ait Benhaddou und die Kasbah Taourirt in Ouarzazate
  • Filmstudios von Ouarzazate
  • Agdes und der Ksar in Tamnougalte im Draa-Tal
  • Marrakesch – Hochburg des Designs und der Riads
  • Sehenswürdigkeiten: Jemaa el Fna Platz, Souk, Saadier Gräber, Bahia Palast, Koutoubia Moschee, Jardin Majorelle, Menara Gärten
  • Lederverarbeitung, Holzschnitzerei, Kunstschmiede und Tadelakt in Marrakesch



Größere Kartenansicht

Buchungen und weitere Informationen:

Möchten Sie diese Reise buchen oder haben Fragen dazu? Wünschen Sie eine individuelle Routenplanung oder möchten eigene Ideen anbringen? Unser Kundenservice plant gerne eine maßgeschneiderte Reise für Sie.

 


Marokko ist in vieler Hinsicht Grenzstein zwischen Orient, Afrika und Europa. Abendländische, afrikanische und islamische Kulturen treffen aufeinander und haben reichhaltige Spuren in der Architektur hinterlassen.
Sie starten Ihre Reise in der modernen und vom französischen Kolonialstil geprägten Stadt Casablanca. Ein Kontrast dazu bietet die Lehmarchitektur der Berber im Süden des Landes – in Ouarzazate, die bekannt für die Kasbahs und Ksars ist. In der Hochburg des Designs Marrakesch, in der viele Künstler, Schauspieler und Schriftsteller neue Kraft und Inspiration tanken, bewundern Sie alte traditionelle Riads, wunderschöne Gärten und schauen den Handwerkern über die Schulter

 


Tag 1: Ankunft in Casablanca
Ihr Reiseleiter heißt Sie im Flughafen Casablanca herzlich Willkommen und begleitet Sie zum Hotel, wo Sie mit traditionellem Minztee und Patisserie begrüßt werden. Nach dem Beziehen der Zimmer gemeinsames Abendessen zum Einstimmen auf Ihre Reise.

Tag 2: Casablanca
Casablanca ist das wichtigste Handels- und Industriezentrum Marokkos, der größte Hafen Nordafrikas und mit ca. 3,2 Millionen Einwohnern die größte Stadt Marokkos. Casablanca ist mit dem gleichnamigen legendären Hollywood-Klassiker mit Ingrid Bergmann und Humphrey Bogart untrennbar verbunden und ist geprägt vom französischen Kolonialstil. Die breiten Boulevards und französisch inspirierten Stadthäuser aus den 30-er und 40-er Jahren sind heute durch neue Hochhäuser und Gebäude im neuorientalischen Stil ergänzt.
Sie besichtigen unter anderem die Hassan II. Moschee, eines der größten sakralen Bauwerke der Welt, auf den Klippen am Ufer des Atlantiks erbaut. Die Moschee verbindet traditionelles Kunsthandwerk und neuste Technik: Die Bibliothek steht über Satellit mit den größten Bibliotheken der Welt in Verbindung, das 210 m hohe Minarett ist kunstvoll mit arabischen Ornamenten dekoriert und ein Laserstrahl weist von der Kuppel des Minaretts nach Mekka.

Tag 3: Casablanca
Tag_3_Marokkanischer_MinzteeHeute setzen Sie die Besichtigung der historischen und modernen architektonischen Juwelen von Casablanca fort. Die arabische Neustadt wurde 1923 erbaut und ist eine gelungene Verbindung traditioneller arabischer Baukunst mit moderner Architektur. Wichtigstes und interessantestes Gebäude dieses Viertels ist die Mahkama, ein Gerichtsgebäude, das 1941 – 1956 im spanisch-maurischen Stil erbaut wurde. Neben dem Gebäude befindet sich der Königspalast. Auf dem Boulevard Rachidi wurde 1930 die Cathédrale du Sacré-Coeur gebaut – in einem islamischen Land wirkt dieses christliche vom französischen Architekten Paul Tournon im Art Deco Stil erbaute Gebäude besonders geheimnisvoll.
Abendessen in einem Fischrestaurant am Meer. Danach Transfer zum Flughafen und Abflug nach Ouarzazate, in die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Süden Marokkos.

Tag 4: Ouarzazate und Umgebung
Heute sind Sie in einer ganz anderen Welt: Ouarzazate und die Umgebung ist bekannt für ihre Kasbahs – durch Mauern abgegrenzte Burg- oder Festungsanlagen, jahrhundertealte Lehmburgen, die in traditioneller Berber Bauweise erbaut sind.
Zu den berühmtesten Kasbah-Komplexen in Südmarokko zählen Taourirt in Ouarzazate und Ait Benhaddou (UNESCO Weltkulturerbe), eins der schönsten befestigten Dörfer (Ksar) Marokkos, ca. 30 km von Ouarzazate.
Spricht man von Ouarzazate, denkt man auch an große Filmproduktionen. Die großen Filmstudios (Hollywood u.a.) nutzen hier die günstigen Gegebenheiten wie das gleichbleibende Klima und die grandiose Landschaft. Ob Lawrence von Arabien oder Asterix und Obelix, Kleopatra, Königreich der Himmel, die Mumie oder Gladiator – die Großproduktionen haben ihre Dekorationen und Ausstattungen zur Besichtigung hier zurückgelassen.

Tag 5: Ouarzazate und Umgebung
Heute besichtigen Sie Agdes und den Ksar in Tamnougalte, die älteste erhaltene Lehmburg im an Kasbahs reichen Draa-Tal. Einerseits war die Lehmfestung Herrschaftssitz und Schutzburg für die Bewohner der umliegenden Dörfer, andererseits war sie eine wichtige Station für die Karawanen am Weg zwischen der Sahara und dem Atlas Gebirge. Um die Mitte des 20. Jhdts. wurde auf dem Hügel über Tamnougalte eine neue Kasbah errichtet, die heute dem Zerfall überlassen ist. Sie diente 1990 als Filmkulisse für Bernardo Bertoluccis Film Himmel über der Wüste. Auch in der Kasbah Tamnougalte wurden etliche Szenen aufgenommen. 2006 wurde die alte Lehmburg zum Drehort für den Film Babel mit Brad Pitt und Cate Blanchett.
Abendes Rückkehr nach Ouarzazate.

Tag 6: Ouarzazate – Marrakesch
Tag_6-Serpentinen_im_Atlas_GebirgeSie verlassen Ourzazate und fahren über den Hohen Atlas nach Marrakech.
Am Nachmittag erste Besichtigung der Stadtmauer von Marrakesch und des Jema el Fna Platzes, auf deutsch Platz der Geköpften. Hier trifft sich ganz Marrakesch – die Einheimischen und die Touristen, besonders Abends ist hier viel los und es gibt viel zu bestaunen: Kräuterhändler, Schlangenbeschwörer, Feuerschlucker, Wasserverkäufer, Wahrsager, Wunderheiler, fliegende Händler, Märchenerzähler und Garküchen. Früher wurde hier gehandelt und gefeilscht, Ehen mit Handschlag besiegelt, Naturheiler besucht und Kamele verkauft. Jemaa el Fna war auch der Richtplatz – in vergangenen Jahrhunderten war das Köpfen eine öffentliche Angelegenheit.

Tag 7: Marrakesch
Tag_7_MarrakeschWährend des Medina Rundgangs besichtigen Sie den Bahia Palast, der im Jahr 1867 erbaut wurde. Der Palast hat eine Grundfläche von 8.000 m² und besitzt über 160 Räume, unzählige Patios und viele Riads. Überall ist der andalusische und maurische Baustil zu sehen: Fayencen, kunstvolle Fliesen aus Marmor, phantasievolle Mosaiken und Arabesken aus Stuck, Zimmerdecken geschnitzt aus Zedernholz und mit vielen kleinen Details verziert. Der Palast, die Innenhöfe mit Brunnen und Gärten sind Schauplatz für Filme wie z.B. Der Wüstenlöwe und Lawrence von Arabien gewesen.
Sie spazieren durch den Park, der die Koutoubia Moschee umgibt. Das Minarett der Koutoubia Moschee ist ein architektonisches Wahrzeichen von Marrakesch.
Sie besuchen die Saadier Gräber. Die Saadier, eine muslimische Dynastie, die 1549 – 1664 über das heutige Marokko herrschte, machten Marrakesch 1554 zu ihrer Residenz.
In Ben Youssef Madrasa, der mehr als 400 Jahre alten Koranschule bewundern Sie den unglaublichen Reichtum an ornamentalen Verzierungen.

Tag 8: Marrakesch

Tag-8_Im_Innenhof_eines_RiadsHeute setzen Sie die Besichtigung von Marrakesch, einer der Königsstädte Marokkos am Fuße des schneebedeckten Hohen Atlas fort. Besonders bekannt ist die Stadt für Ihre orientalischen Märkte, wo feine Düfte von den Gewürzständen strömen und die Handwerker Ihre Ton- und Lederwaren, Holzschnitzereien und Kunstschmiedewaren verkaufen. Auch Sie besuchen Ateliers von Handwerkern z.B. in der Tadelaktwerkstatt beobachten Sie, wie der mineralischer Glanzputz für wasserfeste Oberflächen nach traditioneller marokkanischer Art entsteht. Sie besichtigen Riads – traditionelle Häuser oder Paläste mit einem Innenhof bzw. innerem Garten.
Beim Abschiedsdinner in einem Restaurant in der Medina von Marrakesch genießen Sie marokkanische Spezialitäten und lassen das Gesehene und Erlebte Revue passieren.

Tag 9: Abreise

Nach dem Frühstück laut Ihrer Abflugzeit Transfer zum Flughafen Marrakesch.

 



Preis auf Anfrage

Bitte fragen Sie die Preise zu Ihrem Termin mit Angabe der Personenanzahl an. Unser  Kundenservice unterbreitet Ihnen ein Angebot laut Ihrem Wunsch mit Angabe aller Leistungen, Preise und Freiplatzregelungen.



 

Veranstalter dieser Reise ist Travel MICE.
Es gelten die Buchungs- und Reisebedingungen (AGB).

Bitte beachten Sie:
Das Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderungen!