Tallinn zur Weihnachtszeit – Kulinarische Verführung im Restaurant Tchaikovsky

3 Gründe, warum Sie einen Besuch in diesem Restaurant unbedingt einplanen sollten

17-Winter ueber die Altstadt TallinnDie geschichtsträchtige Hauptstadt Estlands Tallinn ist immer eine Reise wert. Insbesondere zur Weihnachtszeit bietet die Stadt durch ihr mittelalterliches Flair eine ganz besondere Atmosphäre.
Die britische Tageszeitung The Telegraph war sogar so beeindruckt von der Altstadt und dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt, dass sie Tallinn in ihre kürzlich online veröffentlichte Liste der weltweit schönsten Städte aufnahm.

Aus diesen 3 Gründen sollten Sie während Ihrer Tallinn-Reise auf einen Besuch im preisgekrönten Restaurant Tchaikovsky auf keinen Fall verzichten:

Honey – almond terrine1. Russisch-französische Symbiose
Das Restaurant vereint auf kreativ-raffinierte Weise die russische und die französische Küche, was für ein Gaumenerlebnis der besonderen Art und manch Überraschung sorgt.
Der Chefkoch gehörte 2009 zu den Finalisten des weltweit anspruchsvollsten Gastronomie-Wettbewerbs „Bocuse d’Or Europe“.

 

2. Erste Adresse am PlatzSalmon-trilogy
2013 veröffentlichte die Organisation „Flavours of Estonia“ eine Liste der 50 besten Restaurants Estlands. Das Restaurant Tchaikovsky ist demnach das Beste in Tallinn und das Zweitbeste in Estland.
Zuletzt wurde das Restaurant im Rahmen der „Silverspoon Awards 2013“ als „Bestes Restaurant“, „Bestes Gourmet Restaurant“ und „Bestes Hotel Restaurant“ ausgezeichnet.

 

tchaikovsky-big3. Historisches Ambiente durch das Hotel Telegraaf
Der Anschluss an das 5-Sterne-Hotel Telegraaf bietet dem Gast ein einzigartiges historisches Ambiente.
Das Gebäude wurde 1878 erbaut und diente zunächst als Sitz der Revaler Handelsbank, die jedoch mit Ausbruch des Ersten Weltkrieges schloss. Nach dem Ersten Weltkrieg 1918 zog das Post- und Telegraphenamt in das Gebäude ein und blieb dort bis 1991.
Zentral – ca. 70 m vom Tallinner Rathausplatz – gelegen, verfügt das Hotel über insgesamt 86 Zimmer und bereitet seinen Gästen nicht zuletzt mit der „Elemis Spa“-Wellnessoase einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt.

Wir stellen Ihnen gerne maßgeschneidert und individuell Ihr ganz persönliches Reisepaket – hier ein Beispiel – zusammen. Auf Wunsch planen wir dabei auch einen Besuch im Restaurant Tchaikovsky ein und übernehmen für Sie selbstverständlich die Reservierung Ihres ganz persönlichen Tisches.

Quelle: www.telegraafhotel.com

Dieser Beitrag wurde unter Adventsreisen, Estland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.